Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Im Folgenden möchten wir unsere Philosophie im Umgang mit personenbezogenen Daten, die Sie uns beim Besuch unserer Website übermitteln, erläutern sowie einige grundlegende Hinweise zum Datenschutz geben. Wir respektieren die Datenschutzrechte jedes Einzelnen. Unsere Dienstleistungen stehen im Einklang mit den rechtlichen Datenschutzbestimmungen, die in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), in den Telemediengesetzen (TMG, TTDSG) und im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt sind. Bei allen Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich bitte via Email an datenschutz@alao.de an unseren Datenschutzbeauftragten. 

 

1. Besuch der Website

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

Mit dem Besuch unserer Webseiten werden von uns automatisch verschiedene Informationen in den jeweiligen Server-Logfiles erfasst. Hierzu gehören beispielsweise die Art und die Versionsnummer Ihres Webbrowsers, Ihr verwendetes Betriebssystem, Informationen zu Ihrem verwendeten Internetprovider und weitere ähnliche Informationen. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind daher technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien Betrieb einer Webseite zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In anonymisierter Form werden diese Informationen von uns ggf. im Rahmen statistischer Auswertungen zur Optimierung unseres Internetauftritts verwendet. 

 

2. Nutzung der alao-Services

Die von Ihnen im Rahmen der von der alao Deutschland GmbH (nachfolgend „alao“ / „wir“ genannt) betriebenen Vergleiche eingegebenen Daten werden von alao in eigener Verantwortlichkeit erhoben, verarbeitet und für Zwecke der Vergleichs- und Angebotserstellung sowie der weiteren Bearbeitung und Betreuung gespeichert und genutzt. 

Wenn Sie zu Beginn einer Bestellung oder unabhängig davon auf unserer Webseite eine Verfügbarkeitsprüfung an Ihrer konkreten Anschlussadresse durchführen, kommt es an dieser Stelle zu einer technisch bedingten Speicherung dieser Adressdaten, da alao Ihnen ansonsten kein konkretes Verfügbarkeitsergebnis erstellen könnte. Die insoweit gespeicherten Daten werden nach 24 Stunden vollständig gelöscht. 

Im Rahmen der Verfügbarkeitsprüfung werden Ihre Adressdaten zum Zwecke der Angebotserstellung und zur Durchführung weiterer vorvertraglicher Maßnahmen über die jeweilige Schnittstelle des Anbieters an diesen übertragen und geprüft. Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Für den Fall, dass Sie zu Beginn einer Bestellung oder unabhängig davon auf unserer Webseite über die Eingabe Ihrer Mobilfunknummer die Prüfung zur Berechtigung eines ggf. vom Anbieter gewährten Kombivorteils oder anderweitig gewährten Rabattes durchführen, kommt es an dieser Stelle zu einer technisch bedingten Speicherung dieser Rufnummer, da alao Ihnen ansonsten kein konkretes Angebot erstellen könnte. Die insoweit gespeicherten Daten werden nach 24 Stunden vollständig gelöscht. 

Im Rahmen der Prüfung für den Kombivorteil wird Ihre Mobilfunknummer zum Zwecke der Angebotserstellung und zur Durchführung weiterer vorvertraglicher Maßnahmen über die jeweilige Schnittstelle des Anbieters an diesen übertragen und geprüft. Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Datenschutzbedingungen der jeweiligen Anbieter finden Sie hier: 

Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Anbieter, soweit Sie Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, jeweils in eigener Verantwortlichkeit handeln. 

Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an unbeteiligte Dritte, es sei denn dies ist zur Abwicklung eines Vertrages/Abschlusses, den Sie bei uns getätigt haben, oder zur Angebotserstellung zwingend erforderlich oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet. 

Sie können das uns einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen und/oder der künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. 

alao nutzt die eingegebenen Daten außerdem in pseudonymisierter Form zu statistischen Zwecken, zu Zwecken der Marktforschung und zur Gewinnung von Erkenntnissen zur Verbesserung des eigenen Internetauftrittes, jedoch nur soweit Sie nicht von Ihrem gesetzlichem Recht Gebrauch gemacht haben, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sobald Sie persönliche Daten in die von uns betriebenen Vergleichsmodule eingeben, findet die Kommunikation ab diesem Zeitpunkt verschlüsselt statt. Wir verbinden Sie mit unserem Sicherheitsserver, so dass die Daten von niemandem mitgelesen werden können. Auf Basis des SHA-256 RSA Verschlüsselungs-Verfahrens verschlüsseln wir Ihre Daten und übertragen diese im abgesicherten https-Modus. Dieser Standard entspricht höchsten Anforderungen und gilt als besonders sicherer Standard. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, die jeweils aktuellsten Browserversionen und Virenscanner zu verwenden. Sie erkennen die eingeschaltete Verschlüsselung am aktivierten Schloss-Symbol unten in der Statuszeile des Browsers bzw. direkt oberhalb des Vergleichsmoduls. Wir schützen unsere Server und damit Ihre Daten mit den modernsten Sicherheitsprogrammen und Firewalls, die einen unbefugten Zugangsversuch bereits von Beginn an unterbinden. 

 

3. Cookies und ähnliche Technologien 

Im Rahmen der ständigen Verbesserung des Angebotes für unsere Benutzer und zur interessensbasierten Kundenansprache können Trackingtechnologien von Drittanbietern bei uns eingesetzt werden, welche anonymisierte und temporäre „Session-Cookies“ oder „Persistente Cookies“ verwenden. Cookies sind meistens kleine Textdateien, die ein Webserver bei einem Aufruf einer Webseite auf Ihr Gerät überträgt. Cookies gleichgestellt sind auch andere technische Verfahren, die sich wie Cookies verhalten, alle folgenden Erläuterungen gelten dementsprechend unabhängig von der konkreten Bezeichnung ebenfalls für diese Technologien. 

„Session Cookies“ (temporäre Cookies) werden nicht dauerhaft auf dem jeweiligen Gerät, mit dem Sie unsere Webseite besuchen, gespeichert und verschwinden mit dem Schließen des Browsers. Diese Cookies können u.a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten. Daher können diese Cookies auch dazu genutzt werden, um Ihnen das Navigieren auf unserer Webseite zu erleichtern und/oder um die korrekte Darstellung auf der jeweiligen Webseite zu gewährleisten. 

„Persistente Cookies“ oder auch „permanente Cookies“ hingegen speichern anonyme Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stehen auch nach dem Schließen des Browser weiterhin zur Verfügung. Jedes dieser Cookies ist mit einem entsprechenden „Verfalls“-/Gültigkeitsdatum versehen, zu dem dann dieses Cookie automatisch gelöscht wird. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht u.a. darin, anonyme Statistiken über die Nutzung unserer Internet Präsenzen zu erstellen. Die Statistiken können u.a. dazu dienen, zu erkennen, an welchen Stellen wir unsere Web-Seiten noch optimieren müssen, damit sie für Sie einfacher nutzbar werden. Beide Cookie-Arten sind anonym.

Wir setzen Cookies, die zwingend erforderlich sind, um die Website zu nutzen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit zu gewährleisten; darin liegt unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Diese Cookies sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Websites Sie besucht haben. Darüber hinaus setzen wir mit Ihrer Zustimmung Technologien ein, die für die Nutzung der Website nicht zwingend erforderlich sind. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserem Consent Management Tool.  

 

4. Trackingtechnologien

4.1. Trackingtechnologien von Google

Google Analytics

alao nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Ltd. Google Inc., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google“).

Google Analytics wird eingesetzt, um die Nutzung der Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann das Angebot verbessert und für die Nutzer interessanter ausgestaltet werden. Die Nutzung von Google Analytics kann jederzeit unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de deaktiviert werden. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums stattfindet. Dies erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Weitere Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245.

Google Remarketing

Diese Website verwendet eine Remarketing-Funktion von Google. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Zu diesem Zweck werden die vorgenannten Analyse-Berichte aus Google Analytics verwendet, um Besuchern Werbung zu zeigen, die sich auf Inhalte bezieht, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat. Die Daten, die bei diesem Vorgang anfallen, sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Die Remarketing-Funktion kann jederzeit deaktiviert werden unter https://www.google.de/settings/ads.

Google Tag Manager

Mit dem Google Tag Manager können Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten. Der Tag Manager selbst, der die Tags einsetzt, funktioniert jedoch ohne Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager sorgt lediglich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Zu diesen jeweiligen Drittanbietern finden sich entsprechende Erklärungen in dieser Datenschutzerklärung. Der Google Tag Manager verwendet diese Daten aber nicht. Haben Sie eine Deaktivierung von Cookies eingestellt oder sonst vorgenommen, wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt wurden; das Tool ändert also Ihre Cookie-Einstellungen nicht. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Google Tag Manager finden Sie hier: https://support.google.com/tagmanager/answer/2772432?hl=de&topic=2574304&ctx=topic sowie in den Nutzungsrichtlinien: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Möglicherweise bittet Google Sie um die Erlaubnis, Ihre Daten an andere Google-Produkte weiterzugeben, um bestimmte Funktionen zu aktivieren, z. B. die Hinzufügung neuer Conversion-Tracking-Tags für AdWords zu vereinfachen. Außerdem überprüfen die Entwickler von Google von Zeit zu Zeit Informationen zur Produktnutzung, um das Produkt weiter zu optimieren. 

Google Ads

Wir verwenden auf unserer Website „Google Ads“, einen Werbedienst von Google, der es uns ermöglicht, mithilfe von externen Werbemitteln auf externen Websites auf unser Angebt aufmerksam zu machen und den Erfolg einzelner Werbemaßnahmen zu bestimmen. Zu diesem Zweck werden Cookies und Pixel-Tags gesetzt, die folgende Parameter verarbeiten: IP Adresse, Browser-Informationen, Nutzungsdaten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Standort-Informationen, Cookie ID. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Wir selbst erheben und verarbeiten im Rahmen der Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden die EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de.

Weitere Informationen von Google zur Datenverarbeitung erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de, zu den Widerspruchmöglichkeiten unter https://safety.google/privacy/privacy-controls/ sowie zur Cookie-Richtlinie von Google unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de.

 

4.2. Weitere Trackingtechnologien

4.2.1. Facebook Custom Audience / Conversion Tracking

Wir verwenden das Facebook Pixel, einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA („Facebook“). Facebook Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sog. „Facebook-Ads“, nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unseres Internetauftritts waren, insbesondere wenn Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt worden ist. Facebook-Pixel ermöglicht auch eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf alao.de weitergeleitet wurde. Die Handlungen der Nutzer werden in Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es Facebook, Ihre Userdaten mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen.

Wir verwenden Facebook Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern und für die Nutzer interessanter zu gestalten.

Der Einsatz des Facebook Pixel erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Weitere Informationen von Facebook können unter https://www.facebook.com/policy.php abgerufen werden.

 

4.2.2. Bing Ads – Universal Event Tracking

Wir nutzen Bing Ads (www.bingads.microsoft.com), bereitgestellt und betrieben von Microsoft.

Die damit verbundene Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission.

Microsoft setzt ein Cookie auf Ihrem Endgerät, sofern Sie über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft und wir können so erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite erreicht hat. Wir erfahren dabei lediglich die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing-Anzeige geklickt haben und dann zur Zielseite weitergeleitet wurden.

Microsoft verarbeitet mithilfe des Cookies Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Bing Ads ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen sind abrufbar unter https://www.microsoft.com/de-de/servicesagreement/.

 

4.2.3. HubSpot

Diese Webseite nutzt die Email- und Live-Chat Software von HubSpot Germany GmbH, Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin, um Ihnen Möglichkeiten zu bieten, im Bedarfsfall unkompliziert mit uns Kontakt aufzunehmen. 

 

4.2.3.1. Live-Chat

Hubspot verwendet ein funktionelles „Chatflow-Cookie“, eine Textdatei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglicht. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Personenbezogene Daten, wie z.B. Name, E-Mail-Adresse werden nur verwendet, wenn diese freiwillig vom Besucher an uns überlassen werden. Sie werden jedoch nicht gespeichert. Die Cookies, die durch HubSpot gesetzt werden, werden auch dazu verwendet, den Chat nach dem Schließen wieder für Kunden verfügbar zu machen und, wenn möglich, den Kunden wieder mit demselben Kundenberater zu verbinden. 

Für den Beginn eines Chatverlaufs wird in bestimmten Fällen, beispielsweise wenn der Kunde sich eine gewisse Zeit auf der Webseite aufgehalten hat, eine Einladung zum Chat mit einem Kundenberater ausgespielt. Jedoch werden erst Daten an die Kundenberater übermittelt, wenn der Kunde eine Nachricht im Chat versendet. Beim Start des Chats fallen folgende personenbezogene Daten an: Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browsertyp/-version, das verwendete Betriebssystem und die URL der aktuell besuchten Webseite bei alao. Sollte der Chat gerade nicht aktiv sein, wird zudem die E-Mail-Adresse des Kunden abgefragt. 

Während der Chat-Kommunikation sieht der Kundenberater die Chat-Eingaben des Kunden nicht, sondern erst, wenn der Kunde auf „senden“ geklickt oder die Eingabetaste betätigt hat. Der Live-Chat kann jederzeit vom Kunden beendet werden. Um die Kundenanfragen bestmöglich beantworten zu können, ist es möglich, dass Inhalte mit anderen Kundenberatern oder Mitarbeitern des Unternehmens ausgetauscht werden. 

Die Chats werden bei dem Anbieter HubSpot gespeichert. alao archiviert die Inhalte der Chats nicht, und hat nach Beendigung des Chats auch keinen Zugriff mehr auf dessen Inhalt resp. die darüber ausgetauschten, personenbezogene Daten.

 

4.2.3.2. E-Mail-Kommunikation

HubSpot verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Rückverfolgung der Öffnung von uns an Sie geschickte Antworten auf Ihre eingehenden E-Mails sowie Klicks auf die von uns eingefügten Hyperlinks ermöglichen. Das Link Tracking wird nur bei Nicht-URL-Text angewendet. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Kunden persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Personenbezogene Daten, wie z.B. Name, E-Mail-Adresse werden nur verwendet, wenn diese freiwillig vom Besucher im Rahmen der Kontaktaufnahme resp. im Bestellprozess an uns überlassen werden. 

Wenn alao eine nachverfolgte E-Mail sendet, bettet HubSpot ein unsichtbares Ein-Pixel-Bild in die E-Mail-Nachricht ein, sobald diese gesendet wird. Wenn der Kunde die E-Mail öffnet und das Bild geladen wird, erhält alao eine entsprechende Benachrichtigung. Wenn der E-Mail-Client des Kunden das Tracking-Pixel nicht zulässt, kann HubSpot die geöffnete E-Mail nicht nachverfolgen. Das HubSpot-Tracking kann in den folgenden Situationen durch den Kunden deaktiviert werden:

  • Der Kunde formatiert seine E-Mail im Klartext.
  • Der E-Mail-Client des Kunden lädt nicht automatisch Bilder herunter.
  • Filtereinstellungen im E-Mail-Client des Kunden entfernen automatisch alle Bilder für eingehende E-Mails.

Mit der Öffnung des E-Mails resp. Klick auf in unseren E-Mails eingebetteten Hyperlinks werden folgende personenbezogene Daten an alao übermittelt: Datum und Uhrzeit des Aufrufs, E-Mail-Adresse und der durch den Kunden geklickten Hyperlink. 

Die E-Mails werden bei dem Anbieter HubSpot gespeichert. Diese persönlichen Daten werden basierend auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, damit alao jederzeit die Möglichkeit hat, die E-Mail-Kommunikation zw. Kunde und alao aufzurufen und nachzuvollziehen.

Für weiterführende Informationen finden Sie die Datenschutzrichtlinie von HubSpot hier: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

 

5. Social Plugins 

Die auf unseren Unterseiten dargestellten Social Buttons dienen lediglich als statische Verlinkung zu der von alao dort zentral betriebenen Seiten/Dienste und stellen somit keine Direkteinbindung der jeweiligen Plugin-Anbieter dar.

 

6. Produktbewertungen und -empfehlungen per E-Mail

Als Kunde von alao werden wir unter Beachtung der einschlägigen Rechtsgrundlagen ggf. Ihre E-Mail-Anschrift dazu verwenden, um Ihnen per E-Mail eine Produktbewertung und/oder andere Bewertungsanfragen zukommen zu lassen, die ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrem Kauf, Abschluß und/oder anderer analoger Transaktionen stehen. Weiter werden wir ggf. in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Anschrift und/oder Ihre Postanschrift auch dazu verwenden, um Ihnen per E-Mail und/oder per Post Produktempfehlungen zu ähnlichen von uns angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen zukommen zu lassen. 

Sie können diesen Bewertungsanfragen und Produktempfehlungen jederzeit per Brief an alao Deutschland GmbH, Düsseldorf, per E-Mail an datenschutz@alao.de und/oder am Ende einer jeden Bewertungs- und/oder Produktempfehlungs-E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür weitere Kosten als die jeweiligen Übermittlungskosten nach den Basistarifen anfallen.

 

7. Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft;

– Recht auf Berichtigung oder Löschung;

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Jede uns erteilte Einwilligungserklärung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen werden.

 

8. Verlinkung 

Sofern auf Verweisziele („Links“) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereichs von alao stehen, wird nur dann gehaftet, wenn alao von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Fall rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. alao distanziert sich von Fremdinhalten jeglicher Art. 

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die alao Deutschland GmbH wenden Sie sich bitte an: 

alao Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Heinrichstraße 155
40239 Düsseldorf

oder alternativ per E-Mail an datenschutz@alao.de.

 

Stand: Dezember 2021
© 2021 alao Deutschland GmbH